Erdmännchen 3D - Gemeinsam stark

Erdmaennchen

Genre: Dokumentation
Nation: USA / UK 2011
Regie: Andrew Graham-Brown
Lauflänge: 40 Minuten
Altersfreigabe: Jugendfrei

Beschreibung:

Fantastischer Naturfilm von National Geographic in 3D über das Leben einer Erdmännchen-Familie im südlichen Afrika. Hautnah erleben wir die Herausforderungen mit, denen sich die Erdmännchen tagtäglich stellen, wenn sich zum Beispiel die Matriarchin Klinky mit ihrem letzten Wurf zum ersten Mal aus dem Bau begibt, oder sich die Familie gegen Angriffe von großen und kleinen Raubtieren zur Wehr setzen muss. Wir werden Zeugen, wie die mutigen Jäger giftige Skorpione – eine ihrer Leibspeisen – jagen und wie sie zusammenhalten, wenn ein Kleinkrieg mit anderen, rivalisierenden Erdmännchen-Familien droht. Der Film zeigt eindrücklich, dass es bei Erdmännchen nebst Teamwork und Grundregeln auch Streit und Ärger gibt – und manchmal auch Unglücksfälle. STECKBRIEF ERDMÄNNCHEN: Erdmännchen gehören zu den Mangusten, einer Familie der Raubtiere. Bekannt sind sie für ihre stehenden oder hockenden Positionen um Ausschau oder Wache vor Räubern zu halten. Auf ihren Hinterbeinen stehend erreichen sie eine Grösse von 25-30 cm. Erdmännchen, als sehr gesellige und soziale Tiere, leben in Kolonien mit bis zu dreißig Individuen. Ihre Stärke liegt in ihrem Zusammenhalt und kommt durch ihr Sozialverhalten beim gemeinsamen Beschützen oder Jagen speziell zum Ausdruck. Dazu haben sie mit rund 30 unterschiedlichen Rufen ein richtiges Vokabular für die Kommunikation zur Verfügung.

Zurück